Frauen in der Forschung – Dones científiques

Wie jedes Jahr beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler des Institut Ernest Lluch mit Frauen, die von der Forschung begeistert waren und darüber hinaus wichtige wissenschaftliche Ergebnisse in ihren jeweiligen Forschungsfeldern erzielt haben. Normalerweise liegt der Fokus auf Frauen rund um den Globus. Dieses Jahr wurde allerdings ein besonderes Augenmerk auf katalanische Forscherinnen gelegt. Die meisten kennen wahrscheinlich Marie Curie, Grace Hopper, Lise Meitner oder Ada Lovelace. Wie sieht es jedoch mit Margarita Brender Rubira, Maria Àngels Cardona i Florit, Maria Assumpció Català i Poch oder Dolors Aleu i Riera aus?

Für weitere Informationen:

Bildquellen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Erste Schritte
%d Bloggern gefällt das: